GRT 2020 – Ersatztermin: 10. Oktober

Zehnter Zehnter Zwanzigzwanzig.

Die Kurzfassung

Am Samstag, den 10. Oktober (10.10.2020) holen wir gemeinsam den Gratisrollenspieltag nach – offline und online.

Ja, uns ist das auch klar: das ist ziemlich spekulativ.

Die Langfassung

Nachdem unser ursprünglicher Termin am 14. März genau in die Zeit fiel, als die Notwendigkeit von deutlichen Maßnahmen auch in Deutschland ins allgemeine Bewusstsein stieg (natürlich haben andere Länder das zeitlich versetzt durchgemacht), und dadurch nahezu alle GRT-Events von den lokalen Veranstalter*innen abgesagt wurden, sind wir alle in erster Linie damit beschäftigt, mit der Krise klarzukommen.

Aber wir möchten auch eine Perspektive für den GRT (für uns und für euch). Nicht, weil der GRT an sich so grundlegend wichtig wäre in der Hierarchie unserer Bedürfnisse, sondern weil es hilfreich sein und Halt geben kann, ein Ziel und eine Perspektive zu haben. Und weil wir euch versprochen haben, einen Nachholtermin anzupeilen.

Wie das im Einzelnen aussehen wird, können wir alle erst sagen, wenn wir näher dran sind.

#GRTonline

Falls zu dem Zeitpunkt kulturelle Veranstaltungen immer noch untersagt sind oder bei euch vor Ort nicht zu verantworten sind: Wir peilen wieder Online-Spielrunden an.

Uns ist bewusst, dass die Besonderheiten des GRT (Goodies zum Mitnehmen; Stärkung der Rollenspielszene vor Ort) sich nicht einfach ins Digitale übertragen lassen. Trotzdem hoffen wir, dass Online-Möglichkeiten zum GRT zumindest helfen können, manches zu kompensieren.

Offline?

Wir gehen davon aus, dass im Oktober Corona/Covid immer noch grassieren wird. Das heißt, dass dann immer noch behördliche und individuelle Maßnahmen richtig und wichtig sind, um die persönliche und die öffentliche Gesundheit zu schützen. Wir hoffen, dass zu dem Zeitpunkt aber wieder kleine Veranstaltungen erlaubt sind – und die allermeisten GRT-Events haben deutlich weniger als 100 Gäste. Wir appellieren an euch (als Orga vor Ort, und als Gäste), verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll zu handeln. Was nicht geht, geht leider nicht.

Andere Termine?

Der 10.10.2020 ist ein Vorschlag, um überregional Elan und Stimmung zu fördern. Das die Voraussetzungen im Einzelnen ganz unterschiedlich aussehen können, ist uns klar. Wenn für euch ein anderer Termin sinnvoller ist, dann nehmt den einfach! Lasst es uns bitte wissen.

Wenn ihr das GRT-Material sozusagen „ohne Termin“ unters Volk bringen möchtet, weil eine Veranstaltung für euch nicht machbar ist, dann könnt ihr auch das tun.

Wir freuen uns – terminunabhängig – über eure GRT-Berichte. Natürlich auch, wenn ihr berichten wollt, wie die Pandemie euch einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Ihr müsst nichts beschönigen.

Bleibt gesund, haltet durch, und seid nicht ungerecht (auch nicht euch selbst gegenüber) in dieser Ausnahmesituation!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

CONspiracy: Online-Convention am 10.-11. April

Während wir uns noch in Geduld üben müssen, was einen (Offline-)Nachholtermin für den GRT angeht, beteiligen sich viele unserer Verlagspartner an einer Online-Convention: www.conspiracy-con.de

Die CONspiracy findet diese Woche am 10. und 11. April statt (Karfreitag und -samstag). Es gibt ein allgemeines Programm (Talkrunden, Workshops u.ä.), das am Freitag um 16 Uhr startet und Samstag spät abends endet. Zusätzlich aber wird es natürlich viele Spielrunden geben – alles online. Mehr Infos gibt’s unter dem Link. Vielleicht sieht man sich?

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Nachholtermin für den GRT2020 – Zwischenstand

Nun ist der „coronisierte“ GRT2020 schon eine Woche her. Eigentlich wollten wir dieser Tage eure Berichte aus dem ganzen deutschsprachigen lesen und hier zusammentragen – und natürlich auch schon in die Vorbereitungen für den GRT nächstes Jahr gehen. (Es wird wahrscheinlich Samstag, der 27. März 2021 – quasi in einem Jahr und einer Woche.) Statt dessen überlegen wir, was ein guter Ersatztermin für den diesjährigen GRT wäre – und ob man überhaupt schon sinnvoll irgendetwas in dieser Richtung planen kann.

Ein Vorschlag, der uns erreichte, war der 13. Juni, weil das der internationale Free RPG Day ist. Der Free RPG Day läuft ein bisschen anders als unser Gratisrollenspieltag (teilnehmen können beispielsweise nur Läden); das wäre aber natürlich kein Hinderungsgrund: Alle könnten den GRT feiern, und wer von den Händlern möchte, könnte on top noch den Free RPG Day mitmachen.

Gegen den 13. Juni spricht aber, dass an dem Wochenende auch die Nordcon stattfindet, eine der großen überregionalen Rollenspielconventions in Deutschland. Mit den großen Cons möchten wir uns ungern in die Quere kommen, weil von der Terminüberschneidung potenziell viele Leute – nicht zuletzt Menschen, die in ihrem Ort den GRT als Orga, Supporter*innen und SL mitgestalten – betroffen wären.

Panta rhei: Alles fließt

Vor allem aber spricht gegen eine frühe Terminentscheidung, dass gegenwärtig überhaupt nicht abzusehen ist, wie die Pandemie weiter verlaufen wird – und wann welche Maßnahmen wie die Reduzierung von Versammlungen und Körperkontakten wieder aufgehoben werden. Natürlich können wir betrachten, wie die Covid-19-Welle beispielsweise in Wuhan und der chinesischen Provinz Hubei verlaufen ist (wirklich vorbei ist sie dort natürlich noch nicht, aber die Lage entspannt sich dort merklich).

Aber daraus einfach zu schließen, dass es bei uns genauso ablaufen wird, wäre naiv. Momentan kann niemand voraussagen, wie die Lage im Mai, Juni, Juli usw. sein wird – und wir möchten mit irgendeinem spekulativen Termin nicht den Eindruck erwecken, als sei die Lage unter Kontrolle – das ist sie leider nicht, und wir alle sind in der Pflicht, mitzuhelfen, die Pandemie zu bekämpfen, indem wir überflüssige (physische) Kontakte und Treffen vermeiden.

Abwarten und online spielen

Wir haben uns entschlossen, erstmal bis ungefähr Mitte April abzuwarten. Hoffentlich zeichnet sich dann ab, wie es weitergehen wird – und dann würden wir natürlich gerne bald einen Nachholtermin für den GRT festlegen.

Wenn ihr Bock darauf habt, würden wir – mit eurer Hilfe – ergänzend zu den GRT-Veranstaltungen quer durch Mitteleuropa auch wieder einen Online-GRT anleiern. Ist das in eurem Sinne? Lasst es uns bitte wissen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Nachholtermin für den GRT2020 – Zwischenstand

Der Gratisrollenspieltag in der RPGGeek-Datenbank

Wieder ist der GRT in der weltweit größten Datenbank für Rollenspiele eingetragen: Gratisrollenspieltag 2020. Wichtig ist das im Prinzip nicht, aber natürlich schön – und es ist auch nett, sowas wie ein externes Gedächtnis zu haben. Und falls ihr selbst RPGGeek (oder BoardGameGeek und VideoGameGeek) nutzt, dann ist es praktisch, einzelne Produkte der Wunschliste oder Sammlung eures Accounts hinzufügen zu können.

RPGGeek.com – ja, das Bild hat mit dem aktuellen visuellen Design der Seite nichts mehr zu tun…
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Gratisrollenspieltag in der RPGGeek-Datenbank

Das war der #GRT2020 – Ein Fazit in Zeiten von Covid-19

Für uns fing der Gratisrollenspieltag 2020 sehr, sehr erfolgreich an: An mehr Orten als je zuvor haben mehr lokale Orgas als je zuvor einen Gratisrollenspieltag organisiert. Wir hatten die Auflage der für den GRT zu schickenden Produkte erhöht – und trotzdem wieder zu wenig Material, weil so viele Events geplant waren.

Es hätte so toll sein können, wäre uns nicht die Covid-19-Pandemie dazwischen gekommen.

Wie ihr wisst, haben wir den lokalen Veranstaltern sehr kurzfristig empfohlen, den GRT zu verschieben. Die meisten haben das auch gemacht – in Teilen Deutschlands und Österreichs hätten sie auch gar nicht anders handeln dürfen, weil Veranstaltungen von den Behörden untersagt wurden. Anderswo fanden die Events statt, aber natürlich mit sehr geringer Besucherzahl, die Kurzfristigkeit und die vielen Nachrichten über Verbote haben vermutlich bei vielen Besuchern zu Unsicherheiten darüber geführt, ob „ihr“ GRT stattfinden würde – oder sie sind, wie von den Experten empfohlen, lieber zu hause geblieben.

Das ist verflixt enttäuschend für uns alle. Die Gesamtorga aus Jonas, Peter von Pegasus und mir, die (vor allem Jonas!) unglaublich viel Mühe, Liebe und Zeit in den GRT gesteckt hat. Von Seiten von Pegasus ist auch eine Menge Geld investiert worden: Für ein Event, dass letztlich praktisch ausgefallen ist. Und es ist verflixt enttäuschend für die lokalen Orgas, die viel Zeit, Mühe und Liebe in die Planung, Bewerbung und Organisation des lokalen GRTs gesteckt haben. Und es ist enttäuschen für die Rollenspielläden, die ebenfalls Energie, Mühe und Geld investiert haben.

Wir danken euch ganz herzlich für eure Arbeit und Energie, die ihr in den GRT gesteckt habt. Bleibt uns treu: Vielleicht kriegen wir einen neuen Anlauf in der zweiten Jahreshälfte hin – sonst bleibt uns nur der GRT2021. Updates dazu gibt es, wenn man die Zukunft wieder etwas besser vorhersehen kann.

Für die Rollenspielläden bricht jetzt vermutlich eine schwere Zeit an. Wenn Sozialkontakte vermieden werden sollen, wird wenig Kundschaft in die Läden kommen. Und das heißt wenig Umsatz. Es wird jetzt um so wichtiger werden, den lokalen Rollenspielladen zu unterstützen.

Der Lichtblick:

Die Community hat – wie immer am GRT – geliefert: Wenn man sich nicht offline zum spielen treffen kann, dann treffen wir uns eben online, hat sie sich gedacht. Und dazu wurde der Hashtag erfunden. Die Siegener waren die ersten, die die Idee hatten, die Jungs vom 3w6-Podcast haben mit einem Trello-Board einen Rundenaushang bereitgestellt.

Der GRT Online

Die deutschsprachige D&D-Community hat auf ihrem Discord massiv für Angebote gesorgt, das war richtig beeindruckend. Nicht nur Runden, sondern auch Workshops. Aber auch anderswo wurden Runden angeboten, vor allem die Drachenzwinge hatte viele Angebote und bei AnzahCraft hat man sich richtig ins Zeug gelegt.

Wir nehmen aus der Sache mit, dass wir den auch 2021 anbieten werden. Mit mehr Vorlauf :D – also mehr und länger im Voraus geplanten Runden und einer zentralen Anlaufstelle, wo man sich mit technischen Fragen und der Suche nach der passenden Runden einfinden kann. Vielleicht ist der sogar das perfekte Mittel, um sein erstes Mal Rollenspiel zu erleben, wenn man bisher Rollenspiel vor allem von Streams wie Rocketbeans, Orkenspalter.TV und Critical Role kennt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Das war der #GRT2020 – Ein Fazit in Zeiten von Covid-19

#GRTonline – Programmupdate

Vorweg: Wir versuchen, alle Angebote für Online-Spiele am GRT auf https://trello.com/b/rMrJoy4g/3w6-grt-2020 vorzustellen – oder ihr sucht auf Twitter nach (https://twitter.com/hashtag/GRTOnline?f=live).

Auszüge findet ihr im Folgenden:

Wie spielt man eigentlich Online?

Jingle hat dazu mal eine schöne Zusammenfassung geschrieben.

Streams

Bei Streams guckt man nur zu und kommentiert, selber mitspielen geht nicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für #GRTonline – Programmupdate

Orte, bei denen uns mitgeteilt wurde, dass der GRT auf jeden Fall stattfindet:

  • Aachen (Würfelkiste): Reduzierte Zahl an SLs
  • Berlin (Sonntagshelden)
  • Ulm (Imp’s Shop)
  • Würzburg (Hermkes Romanboutique): Keine Runden, aber das Ladengeschäft ist offen

Definitive Absagen findet ihr hier. Damit sind noch fast 100 Locations ohne konkrete Rückmeldung – wir empfehlen vor Ort anzufragen, ob die Veranstaltung stattfindet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Orte, bei denen uns mitgeteilt wurde, dass der GRT auf jeden Fall stattfindet:

GRT2020 – nicht, was du denkst!

Heute ist GRT – irgendwie. Wegen der um sich greifenden Pandemie werden viele Veranstaltungen verschoben. (Danke für eure Besonnenheit!) Außerdem werden zahlreiche Online-Spielrunden als Alternative angeboten. Ein Ersatztermin lässt sich erst zu einem späteren Zeitpunkt festlegen – bitte habt Geduld.

„Es ist soweit, die Würfel sind gefallen, und sie werden heute sicher noch einige Male geworfen werden, denn ES IST GRATISROLLENSPIELTAG!!! (eins!elf!) Wir wünschen allen, die – egal in welcher Form – teilnehmen, einen wundervollen, schönen Tag!“

(Älterer Entwurf des heutigen Blogbeitrags)

Am 14. März 2020 ist Gratisrollenspieltag – aber nicht so, wie gedacht. Den Termin haben wir vor etwa einem Jahr festgelegt. Geplant, organisiert. Die heiße Orga-Phase begann mehrere Wochen, bevor ein gewisser neuartiger Corona-Virus auf Menschen überging. Und nachdem in den letzten Tagen klar wurde, dass die Strategie, die Ausbreitung des Virus zu verhindern, gescheitert ist, geht es jetzt darum, die Pandemie zu verlangsamen, damit das Gesundheitssystem mithalten kann. Dazu gehört auch, Kontakte zu reduzieren. Und deswegen haben wir gestern kurzfristig allen Teilnehmenden empfohlen, den GRT zu verschieben. Einige hatten ihr Event schon vorher abgesagt, andere kamen dazu. Einige werden sich womöglich völlig spontan entscheiden müssen – und das ist auch jeweils von der Lage vor Ort abhängig. Es ist schwer, den Überblick zu behalten. Wir drücken euch die Daumen, dass ihr die für euch richtige Entscheidung trefft! Wenn ihr zu einem GRT geht, beachtet Hygieneregeln. Es ist zusätzlich empfehlenswert, eine Teilnahmeliste zu führen.

In Ruhe betrachtet ist es typisch fürs Rollenspiel. Es läuft oft anders, als man denkt. Die Corona-Krise macht uns einen Strich durch die Rechnung. Die Augen der SL werden etwas größer, im Kopf rattert es… Verschiedene Online-Alternativen verlinken wir unter #GRTonline.

Verschiebungen

Zum aktuellen Zeitpunk können wir den GRT nur auf unbestimmte Zeit verschieben. Es ist heute nicht absehbar, wann wir einen neuen Termin festlegen können. Natürlich wünschen wir uns einen gemeinsamen Tag, aber jetzt ist die Situation noch viel zu unübersichtlich. Und die öffentliche Gesundheit hat Vorrang.

Wir werden einen zweiten GRT-Termin zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. (Neue Pakete werden dann nicht verschickt – bewahrt das Gratismaterial am besten auf.) Wahrscheinlich werden nicht alle den neuen Termin übernehmen können. Wenn ihr bei euch vor Ort einen guten Ausweichtermin findet, der sich auch gesundheitspolitisch verantworten lässt, gebt uns Bescheid und zieht es durch! Ansonsten warten wir gemeinsam ab, bis wir besser planen und einen neuen Termin festlegen können.

Trotzdem: Ein Rekord

Auch wenn es gerade chaotisch ist: Wir können jetzt schon sagen, dass der GRT dieses Jahr eine Rekordbeteiligung erlebt: Mehr Events als je zuvor haben sich angemeldet! Wegen Doppelanmeldungen, ko-organisierten Events, vereinzelten Absagen (schon vor längerem) und auch Fehlern auf unserer Seite ist die Gesamtzahl nicht so einfach zu ermitteln, aber es sind über 170. Für euren Einsatz danken wir ganz herzlich! Auch die Unterstützung der Verlage ist dieses Jahr wieder großartig und nicht genug zu loben. Da ist wieder ein richtig schickes GRT-Paket zustande gekommen. Danke, ihr seid der Wahnsinn!

Wir hoffen, in den kommenden Tagen und Wochen wieder viele Berichte zu lesen, wie der GRT bei euch gelaufen ist, wie er spontan digitalisiert wurde, was gespielt wurde usw. Die Vorfreude und hochgestimmten Vorbereitungen, die wir von euch in der letzten Zeit schon online erleben durften, sind sehr motivierend. Auch die Art, wie ihr die Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie aufgenommen habt, ist wirklich cool. Großen Respekt dafür!

Downloads

Es gibt ein paar Downloads, in den letzten Tagen online gingen oder die heute zum GRT freigeschaltet werden:

Siehe außerdem die Downloadliste, die wir letzte Woche zusammengestellt haben!

Wir, das Team vom Gratisrollenspieltag, wünschen euch viel Spaß – „egal in welcher Form“, so wie wir es in der ursprünglichen Einleitung zu diesem Post formuliert hatten. Gemeinsam mit euch können wir das Beste daraus machen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

GRT-Liveticker bei PNPnews.de

PNPnews.de hat einen Liveticker zum Thema Corona&Cons, den wir jetzt auch mit Infos über Absagen und Verschiebungen des versorgen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für GRT-Liveticker bei PNPnews.de

#GRTonline

Weil morgen zahlreiche GRT-Events ausfallen müssen, sollen Rollenspielrunden online abgeboten werden.

Die Siegener hatten die Idee zuerst. Ihren Discordserver findet ihr unter: https://discord.gg/uswhThT

3w6 hat ein Trelloboard, wo Runden ausgehängt werden.

Schaut euch auch auf der Drachenzwinge, im Drachenzwinge-Discord, im Nerdpol-Forum, Nerdpol-Discord, im D&D-Discord oder im 3W6-Trello-Board um, sucht auf Twitter nach #GRTonline oder sprecht euch einfach mit anderen in einer Online-Community eurer Wahl ab.

Das Tanelorn öffnet seinen Server – dort können Spielrunden stattfinden und wir hoffen, die unterschiedlichen Onlineserver koordinieren zu können.

Unter https://discord.rollenspiel.monster/ findet sich ein weiterer Server – von dort ist auch ein Teamspeak verfügbar – mit besserer Sprachqualität.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare