Was ist Rollenspiel?

Rollenspiel als Gesellschaftsspiel lässt sich als eine Art gemeinsames Kopfkino beschreiben, in dem die Teilnehmenden bestimmte Rollen annehmen und zusammen eine Geschichte erleben bzw. erfinden. Zwei verbreitete Formen des Rollenspiels sind das Tischrollenspiel einerseits, das Liverollenspiel (auch LARP, Live Action Role-Playing) andererseits. Außerdem gibt es rein textbasierte Ausprägungen, z.B. Forenspiele, und natürlich Computerrollenspiele.

Der Gratisrollenspieltag konzentriert sich auf analoge Spiele, vor allem das Tischrollenspiel. Dabei unterhalten sich die Spielenden über die Entscheidungen und Handlungen ausgedachter Figuren und entfalten daraus eine Geschichte – oft in Verbindung mit Würfeln, um ein Zufallselement als Würze im Spiel zu haben.

Five players sit around a table on the left, engaged in coversation. Wavey lines to the right show the fantasy characters they are imagining.

In manchen Rollenspielen übernimmt eine Person am Tisch besondere Aufgaben (oft wird von der „Spielleitung“ gesprochen), beispielsweise beschreibt sie die Situationen, mit denen sich die Figuren in der Kopfkinowelt konfrontiert sehen. Die anderen am Tisch sagen jeweils, wie die Figur, deren Rolle sie spielen, auf diese Situation reagiert, und die Spielleitung antwortet, wie sich die Situation verändert. Dabei verbinden sich Improvisation und Fantasie mit vorgegebenen Elementen wie bestimmten Eigenschaften der Charaktere oder der Spielwelt, und mit Spielregeln. Auf diese Weise kann die Gruppe eine mehr oder weniger vorgegebene Handlung erleben oder vorgefertigte Schauplätze besuchen (geheimnisvolle Ruinen, Raumstationen, den Ort eines Verbrechens), um ihre Rollen auszuspielen: mutig die Ruinen erforschen, einen interplanetarischen Krieg verhindern, einen Mord aufklären.

Es gibt tausende Rollenspiele, große und kleine, die auf ganz unterschiedliche Genres und Geschichten ausgelegt sind. Auf dem Gratisrollenspieltag könnt ihr einen ersten Blick in diese Vielfalt werfen, und mögt vielleicht auch direkt ein Spiel ausprobieren?

GRT-Text, der sich gezielt an Rollenspielneulinge richtet