GRT – Was ist das?

Wie beim großen Bruder, dem Free RPG Day, geht es darum, unser Hobby zum einen wieder in die Läden zu bringen und zum anderen vielleicht neue Anhänger für das Fantasy-Rollenspiel zu gewinnen.

Die Idee ist folgende: Möglichst alle deutschen Rollenspielverlage und -organisationen sollen sich an der Aktion beteiligen und dafür sorgen, dass an einem bestimmten Tag, dem GRATISROLLENSPIELTAG (GRT), in den deutschen Rollenspielläden die GRT-Pakete landen. Diese Pakete enthalten extra zu diesem Zweck produziertes Material, über das die Händler frei verfügen können. So können sie es beispielsweise den Kunden zu einem Kauf hinzugeben oder es an diejenigen verschenken, die an diesem Tag an den im Laden angebotenen Demo-Runden teilnehmen.

Ein weiteres wichtiges Standbein der Aktion (neben Verlagen und Läden) werden die Vereine sein, die sich mit den Läden zusammenschließen, um dort besagte Runden anzubieten oder andere besondere Aktionen an diesem Tag durchzuführen. Das soll natürlich ganz und gar nicht bedeuten, dass es nicht gerne gesehen wird, wenn Einzelpersonen sich mit den Läden in Verbindung setzen, um dort ihre Lieblingssysteme anzubieten.

Die Demorunden während dieses Tages sind natürlich nicht auf die Systeme zu denen es auch Verlagsmaterial gibt beschränkt, es bietet sich aber natürlich an, ein unterstütztes System zu supporten, da so die Mitspieler direkt passendes Material mit nach Hause tragen können.

Anders als die letzten Ausgaben des amerikanischen Tages werden die Läden kein Geld für die Pakete bezahlen müssen (außer den reinen Portokosten für die Pakete – je nach Gewicht) und es ist somit nicht nötig (und schon gar nicht erwünscht), dass sie irgendwelche Kosten auf die Besucher des Tages abwälzen.

Organisiert und geplant wird der Tag von uns, Moritz „Glgnfz“ Mehlem und Karsten „Blechpirat“. Wir verfolgen damit einzig und alleine den oben geschilderten Zweck und werden keinen Cent daran verdienen. Seit 2016/2017 sind noch Jonas „asri“ und Andreas „angband“ mit dabei, um die Organisation zu unterstützen.

Sollte jemand sich berufen fühlen, uns irgendwie unter die Arme zu greifen, so kann er sich gerne melden – am besten über das Kontaktformular.

Bisher haben uns geholfen:

  • Filip (mit dem Schriftzug)
  • Stefan (mit dem Logo)
  • Guddy und Annika für den Flyer 2014 und 2015
  • Christian von Prometheus (mit dem Vertrieb 2013)
  • Tequila von Fischkrieg (mit dem Vertrieb seit 2014)
  • Hunderte von begeisterten Rollenspielern vor Ort, die beim GRT unglaublich gerockt haben (alle Jahre) und uns Berichte und Fotos geschickt haben!

Vielen Dank euch!