Was war im Paket?

  • Sarôsta (Logo)

    Sarôsta (Logo)

    Sarôsta – Das dunkle Zeitalter ist ein High-Fantasy Rollenspiel, das auf dem Kontinent Marsola spielt. Dort herrschen gerade dunkle Zeiten, in vielen Städten kommt es immer wieder zu blutigen Aufständen zwischen den Rebellen und den Herrschaftstreuen. Als wäre das nicht genug, werden die Völker auch noch von Dämonen und Seuchen heimgesucht.
    Was erwartet euch im Schnellstarter? Alles was ihr braucht, um einen ersten Ausflug nach Marsola zu unternehmen. Es werden die wichtigsten Regeln erklärt, das Setting vorgestellt, und abgerundet wird das Heft mit einer Heldengruppe und einem Abenteuer. Das Einzige, was ihr noch braucht, sind Stifte und Würfel.

  • Shadowrun Logo

    Shadowrun

    Für Shadowrun gibt es die Karte der Allianz Deutscher Länder und Anarchy-Aufkleber. Letztere beziehen sich auf den angekündigten Anarchy-Band, ein alternatives Grundregelwerk, das zur RPC erscheinen soll.

  • Für 7te See (dessen Regelwerk ab dem Gratisrollenspieltag erhältlich sein wird) packen euch die Leute von Pegasus die Karte des Kontinents Théah in die Kiste. Damit nicht genug, Pegasus bringt außerdem noch Schnellstartregeln mit (allerdings hat mir Moritz noch nicht verraten, für welches Rollenspiel), und zuguterletzt gibt es noch Poster mit Mythos-Kreaturen für Cthulhu.
  • FUK Logo

    FUK Logo

    Das Team von FUK liefert Flyer zu ihrem regelleichten Spiel, FUK – The System. Das ist ein sehr einfaches, universelles System welches die Leute sich kostenlos runterladen können – es ist unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht.

  • Cthulhu-Schnellstarter
  • Cthulhu-Poster
  • CD zu Metal Heroes

    CD zu Metal Heroes

    Auf die Ohren gibt es von Swen Harder. Zu seinem Spielbuch Metal Heroes, das bei den Mantikoren erschienen ist, gibt es einen Soundtrack. Leider haben wir nicht genug Exemplare, um jedes Paket mit einer Heavy-Metal-CD bestücken zu können, aber ungefähr in jedem zweiten Paket sollte die Scheibe drin sein. Das ist für uns etwas Neues… eine CD hatten wir noch nie im Paket!

  • Die OSR-Fibel von System Matters

    Über ein erfolgreiches Crowdfunding hat System Matters die Old-School-Rollenspiel-Fibel übersetzt und gedruckt. (Danke an alle, die das möglich gemacht haben!) Die Fibel ist eine Einführung in Spielstile, die unter dem Begriff des Old School oder auch kurz OSR zusammengefasst werden, und die mit den frühen Jahren des Rollenspiels (70er und 80er) verknüpft sind. In jedem Paket sollen 10 Exemplare des Hefts sein, aber auch die PDF wird es zum kostenlosen Download geben!

  • 1W6 steuert auch dieses Jahr wieder etwas bei, diesmal den Flyer “Menschen würfeln”.
  • Seelenfänger ist zunächst mit einem eigenen Spielsystem entwickelt worden (und war in einer Ultralight-Version auch schon früher beim GRT dabei), in diesem Jahr soll eine neue Fassung erscheinen, die auf Fate basiert. Im diesjährigen GRT-Paket soll es das Abenteuer “Magiertraum” von Florian Wehner geben.
  • Private Eye ist das langlebigste deutsche Detektiv-Rollenspiel (nächstes Jahr wird es 30!), und zum GRT soll es wieder ein Einstiegsszenario geben.
  • Das Team vom Ringboten hat sich mit der GamesOrbit zusammengetan und ein Ringbote Special für die neue GamesOrbit angefertigt. Darin findet ihr Systemvorstellungen zu Cthulhu, Shadowrun und zu 7te See. Neben einigen Rezensionen haben die Ringboten außerdem noch ein Abenteuer für Private Eye für euch im Gepäck!

  • Ein Fantasy-Setting in ferner, düsterer Zukunft bringt uns das Schnellstart-Set für Equinox nahe. Equinox erscheint in Zusammenarbeit von Pro-Indie und Uhrwerk; wer den Schnellstarter direkt auf dem GRT leiten will, kann sich schon mal die kostenlose PDF besorgen.
  • Das ist aber nicht das einzige im Paket, bei dem die umtriebigen Uhrwerker ihre Finger im Spiel haben. Das Team hinter dem Steampunk-Fate-Setting Eis & Dampf hat sich mit der Deutschen Lovecraft Gesellschaft e.V. zusammengetan und präsentiert uns das cthuloide Abenteuer “Im ewigen Eis” aus der Feder von Antonia Schmalstieg. Einen kurzen Einblick erhaltet ihr in diesem Video.
  • Nachtrag: Wie ich gerade eben erst erfahre, kommt von Prometheus etwas für Savage Worlds bei, nämlich das Kurzszenario “Der Heuler” für Rippers Resurrected.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.