Das war der GRT 2022!

Puh. Ein ereignisreicher Tag ist zu Ende gegangen und ich (Moritz) bin gerade etwas platt. Scheinbar gibt es bei Online-Cons eine Art Nach-Con-Blues. Wir hoffen, ihr hattet gestern auch einen guten Tag, habt euch unsere Spielrunden bei den Orkenspaltern angesehen, wart in den Workshops in Discord, habt selber gespielt oder hattet gar das Glück, an einem Ort zu leben, wo wirklich lokal gespielt werden konnte.

EDIT direkt zu Beginn, weil die Frage tausendfach kam: Die Läden können die Almanache bei Pegasus bestellen, wenn sie dort als Händler gelistet sind. Es gibt noch welche.

Alle Veranstalter oder Teilnehmer*innen „echter“ GRT-Veranstaltungen können sich gerne hier in den Kommentaren äußern, wir würden gerne sammeln und vielleicht in den kommenden Tagen und Wochen hier auf der Homepage ein paar Artikel sammeln.

Und wir haben gesehen, dass in den Kommentaren angemerkt wurde, dass in vielen Läden keine Almanache vorhanden waren. Da werden wir bei Pegasus mal nachfragen – aber Peter hat ja gestern im Stream gesagt, dass sie da im Vorfeld von Pegasus aus Mails an die Läden geschrieben haben, es aber sein kann, dass diese nicht immer so aufmerksam gelesen wurden. Wir bleiben auf jeden Fall dran, denn die Almanache sind wirklich ganz außergewöhnlich gut in diesem Jahr. Ab Montag (oder spätestens Dienstag) werdet ihr den Almanach aber auf jeden Fall kostenlos runterladen können – nur fragt bitte jetzt noch nicht wo genau.

Noch ein kleiner Tipp – verbunden mit etwas Werbung, von der wir allerdings keine Vorteile haben, daher wollen wir mal nicht sein. Wenn ihr an diesem Wochenende (sprich: heute noch) im Shop von System Matters irgendetwas bestellt (beispielsweise das grandiose Dungeon Alphabet), erhaltet ihr kostenlos gedruckte Fassungen von Swords & Wizardry Continual Light und dem modernen OSR-Spiel Cairn mit in die Bestellung gelegt.

Auch auf die Tombola-Aktion von Pegasus sei hier nochmal hingewiesen. Geht einfach auf die Conspiracy-Seite und weit unten findet ihr die Teilnahmebedingen. Neben der Tatsache, dass ihr wichtige Projekte unterstützen könnt, sind die Preise wirklich ganz groß. Haut rein!

Auch nach Ende des GRT 2022 könnt ihr natürlich noch den heutigen Tag auf der Conspirace verbringen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Das war der GRT 2022!

  1. Julian sagt:

    Hm… vielleicht hatten die Läden tatsächlich nicht in die Mails geschaut.

    Gibt es eventuel die Möglichkeit, den Almanach auch im Nachhinein noch als Printausgabe zu bekommen? Ich fand den Almanach dieses Jahr nämlich auch super spannend und mag etwas haptisches, was man in den Händen halten kann, doch einfach mehr als eine PDF :)

  2. Hanna sagt:

    Hi, wir veranstalten den GRT am ursprünglichen Datum (also 2.4.) Räumlichkeiten waren schon gebucht. Leider find ich es sehr schade das wir als „Verein“ keine Material von Pegasus bekommen, auf nach frage hieß es wir sollen uns an den Fachhändler wenden.
    Der nächste von uns ist 1 Autostunden entfernt, bei den Spritpreise :(
    Wir haben zum Glück noch Restbestände die wir verteilen können, trotzdem sehr schade.

    • moritz sagt:

      Hi. Ja, die Vereine mussten dieses Jahr etwas hintenrunterfallen. Da wir nicht auf „echte“ Veranstaltungen gehofft haben und sie nur als coole Option, aber nicht als Muss eingeplant haben, fiel die Entscheidung keine Kisten zu packen, sondern nur die Läden mit den Bags zu beliefern. Das wird hoffentlich im nächsten Jahr wieder anders aussehen. Viel Spaß euch auf jeden Fall.

  3. Balduin sagt:

    Kann man den Almanach des GRT2022 noch irgendwo downloaden?

Kommentare sind geschlossen.