Challenge: Rollenspielgedichte

Liebe GRT-Crowd,
wie wir alle wissen, sind Rollenspieler*innen ein kreatives Völkchen und so haben wir zum GRT eine kleine Aufgabe für euch: Schreibt uns Gedichte, in denen ihr über ein Rollenspielsystem schreibt, in dem ihr euer Lieblingssetting abfeiert oder in dem ihr das Loblied auf euren Lieblingscharakter singt. Ist es ein Limerick, ein Haiku, ein Elfchen oder besteht er wie die Odyssee aus 12110 Hexameterversen? Völlig egal. Hauptsache, du hast Spaß beim Schreiben und wir beim Lesen!

Und es soll dein Schaden nicht sein. Wir werden unter den Teilnehmer*innen einige Preise verlosen. Damit aber nicht genug, denn in den Streampausen des Orkenspalter TV-Streams am GRT (Samstag, 27.3.2021) wollen wir (vermutlich Moritz und Jonas, unterstützt durch Mháire) immer mal wieder welche von euren Gedichten mit erhobener Stimme deklamieren! Außerdem veröffentlichen wir eure Texte hier im Blog unserer Homepage.

Also ab an die virtuellen Federn und her mit euren literarischen Ergüssen bis zum Donnerstag, den 25.3.!

Hau in die Tasten
Haikus der Rollenspiele
Heul nicht, schreib Verse!

unbekannter Meister, ca. 21. Jh.
Eine Person schaut beglückt auf eine ausgerollte Schriftrolle in ihren Händen. Sie trägt ein Schwert auf den Rücken gegürtet, im Hintergrund drängt ein Skelett mit leuchtenden Augen in den Raum.
Kaitlynn Peavler, CC-BY-SA 3.0

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahme ab 18 Jahren. Einsendeschluss ist der 25. März 2021. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir Preise. Mitglieder der GRT-Orga (=wir) sind von der Verlosung ausgeschlossen. Die Gewinnenden werden per E-Mail benachrichtigt.

Um teilzunehmen, schickt uns eine eure selbstgeschriebenen Gedichte bis zum 25.3.2021 als Anhang (txt, rtf, odt, doc, docx oder pdf) in einer Email mit dem Betreff „Gedichtchallenge“ an info@gratisrollenspieltag.de. Bitte macht deutlich, unter welchem Namen wir die Gedichte veröffentlichen dürfen.

Wir behalten uns vor, alle anderweitig erhaltenen Einsendungen nicht für die Aktion in Betracht zu ziehen. Wir sind berechtigt, Gedichte abzulehnen oder im Nachhinein auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn eine Einreichung gegen rechtliche Vorschriften verstößt und/oder rassistischen, pornografischen, gewaltverherrlichenden, sexistischen, politischen Inhalt enthält, oder das Thema der Aktion verfehlt. Dies gilt ebenfalls bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen und Versuchen, den Wettbewerb zu manipulieren.

Mit der Teilnahme erklärt ihr ausdrücklich, über alle erforderlichen Rechte zu verfügen und zur nachfolgend aufgeführten Verwertungsrechteübertragung berechtigt zu sein, und dass diese Rechte frei von den Rechten Dritter übertragen werden. Ihr übertragt uns die zeitlich und örtlich unbegrenzten einfachen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den eingereichten Texten zum Zwecke der erforderlichen Öffentlichkeitsarbeit und innerhalb dieses Zweckes auch der Weitergabe und Übertragung der erforderlichen Verwertungsrechte an Dritte. Wir erhalten das nicht ausschließliche Recht, die Texte zeitlich unbeschränkt und unwiderruflich für die Berichterstattung über die Aktion und den Gratisrollenspieltag zu nutzen. Dies schließt die Verbreitung auf den Websites und Social Media Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter, Youtube) von uns und unseren Partnern Pegasus Spiele und Orkenspalter ein.

Für die Teilnahme an der Aktion und die Teilnahme an der Verlosung ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Teilnehmende versichern, dass die von ihnen gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Alter und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Die in der E-Mail zur Einsendung der Gedichte eingetragenen Angaben werden gespeichert. Für uns als Veranstalter ist die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen selbstverständlich. Die von den Teilnehmenden erhaltenen Angaben werden von uns nur zur Organisation und Durchführung der Gedichtchallenge und deren Dokumentation verwendet.
Im Falle eines Gewinns bei der Verlosung im Rahmen der Gedichtchallenge erklären sich Gewinnende mit der Veröffentlichung ihres Namens in den von uns genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe der Gewinnenden auf der Website und den Social Media Plattformen der Veranstalter mit ein.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmenden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Das heißt, wenn ihr bei der Verlosung gewinnt, kontaktieren wir euch, um die Zusendung eines Gewinns, der von dritter Seite gesponsort und versendet wird, zu organisieren (Übermittlung eures Namens und der Adresse).

Teilnehmende stellen die Veranstalter von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen, Rechtsverfolgungs-, Anwalts- und Gerichtskosten frei, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Rechte gegenüber den Veranstaltern geltend machen. Teilnehmende unterstützen die Veranstalter für den Fall einer solchen Inanspruchnahme durch Dritte, insbesondere mit den für eine Verteidigung notwendigen Informationen. Die Veranstalter behalten sich weitergehende Ansprüche vor.

Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Die Änderung der Teilnahmebedingungen bleibt vorbehalten. Unvorhergesehene Ereignisse, die die Durchführung der Gedichtchallenge unmöglich machen, berechtigen uns, die Durchführung ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen abzubrechen. Alle Ansprüche seitens der Teilnehmenden sind ausgeschlossen. Für diese Teilnahmebedingungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Challenge: Rollenspielgedichte

  1. Pingback: Die Anmeldung zum Mitspielen beginnt morgen, am 19.3.! | Gratisrollenspieltag

  2. Pingback: Letzte Infos bevor es am 27. losgeht | Gratisrollenspieltag

Kommentare sind geschlossen.