GRT 2020 – Ersatztermin: 10. Oktober

Zehnter Zehnter Zwanzigzwanzig.

Die Kurzfassung

Am Samstag, den 10. Oktober (10.10.2020) holen wir gemeinsam den Gratisrollenspieltag nach – offline und online.

Ja, uns ist das auch klar: das ist ziemlich spekulativ.

Die Langfassung

Nachdem unser ursprünglicher Termin am 14. März genau in die Zeit fiel, als die Notwendigkeit von deutlichen Maßnahmen auch in Deutschland ins allgemeine Bewusstsein stieg (natürlich haben andere Länder das zeitlich versetzt durchgemacht), und dadurch nahezu alle GRT-Events von den lokalen Veranstalter*innen abgesagt wurden, sind wir alle in erster Linie damit beschäftigt, mit der Krise klarzukommen.

Aber wir möchten auch eine Perspektive für den GRT (für uns und für euch). Nicht, weil der GRT an sich so grundlegend wichtig wäre in der Hierarchie unserer Bedürfnisse, sondern weil es hilfreich sein und Halt geben kann, ein Ziel und eine Perspektive zu haben. Und weil wir euch versprochen haben, einen Nachholtermin anzupeilen.

Wie das im Einzelnen aussehen wird, können wir alle erst sagen, wenn wir näher dran sind.

#GRTonline

Falls zu dem Zeitpunkt kulturelle Veranstaltungen immer noch untersagt sind oder bei euch vor Ort nicht zu verantworten sind: Wir peilen wieder Online-Spielrunden an.

Uns ist bewusst, dass die Besonderheiten des GRT (Goodies zum Mitnehmen; Stärkung der Rollenspielszene vor Ort) sich nicht einfach ins Digitale übertragen lassen. Trotzdem hoffen wir, dass Online-Möglichkeiten zum GRT zumindest helfen können, manches zu kompensieren.

Offline?

Wir gehen davon aus, dass im Oktober Corona/Covid immer noch grassieren wird. Das heißt, dass dann immer noch behördliche und individuelle Maßnahmen richtig und wichtig sind, um die persönliche und die öffentliche Gesundheit zu schützen. Wir hoffen, dass zu dem Zeitpunkt aber wieder kleine Veranstaltungen erlaubt sind – und die allermeisten GRT-Events haben deutlich weniger als 100 Gäste. Wir appellieren an euch (als Orga vor Ort, und als Gäste), verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll zu handeln. Was nicht geht, geht leider nicht.

Andere Termine?

Der 10.10.2020 ist ein Vorschlag, um überregional Elan und Stimmung zu fördern. Das die Voraussetzungen im Einzelnen ganz unterschiedlich aussehen können, ist uns klar. Wenn für euch ein anderer Termin sinnvoller ist, dann nehmt den einfach! Lasst es uns bitte wissen.

Wenn ihr das GRT-Material sozusagen „ohne Termin“ unters Volk bringen möchtet, weil eine Veranstaltung für euch nicht machbar ist, dann könnt ihr auch das tun.

Wir freuen uns – terminunabhängig – über eure GRT-Berichte. Natürlich auch, wenn ihr berichten wollt, wie die Pandemie euch einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Ihr müsst nichts beschönigen.

Bleibt gesund, haltet durch, und seid nicht ungerecht (auch nicht euch selbst gegenüber) in dieser Ausnahmesituation!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.