Vorstellung der Paketinhalte – Arakne: Der Schlund

„Arakne – Chroniken der Helden“ ist ein neues Dark-Fantasy-Rollenspiel, in dem sich eine Weiterentwicklung der klassischen Fantasy-Welt im Kokon einer kosmischen Spinne befindet. Die Völker dieser Welt sind sich dessen aber größtenteils nicht bewusst. Justus, einer der Designer, beschreibt es als „Lovecraftschen oder cthulhoiden Horror in einem Dark-Fantasy-Setting mit offenen, aber gleichzeitig griffigen und taktisch abwechslungsreichen Regeln – nicht zu simpel, nicht zu kompliziert.“ Arakne ist eine vorapokalyptische Welt voller Kriege, Verschwörungen, Machtspiele und Horror. Das alternativ fortschrittliche Mittelalter-Setting zeigt auf den zweiten Blick ganz deutlich, dass zwischen Schwarz und Weiß so viel mehr liegt als nur eine dünne Linie. Die Spieler tauchen ein in eine dreckige Welt, die näher am Abgrund steht, als es Furcht und Elend unter den Völkern erahnen lassen.

Der Schlund ist ein Kurzabenteuer für 3-5 Spieler + Spielleiter, dauert etwa 2 Stunden und enthält alle Regeln, die man zum Spielen braucht. Fertige Charaktere kann man auf arakne.org herunterladen. Das Abenteuer setzt das Szenario Die letzte Rast aus dem Schnellstarter fort und ist auch der nächste Teil in der Mythoskampagne der großen Spinne. Es werden jedoch genug Infos gegeben, dass Der Schlund sich auch ohne den Schnellstarter und Die letzte Rast spielen lässt.

Zum Abenteuer: Nach den Strapazen in der letzten Rast erwachen die Charaktere in einer bizarren Welt jenseits der Realität und müssen sich aus einem überdimensionierten Magen voller Schrecken befreien.

Ihr müsst also aus dem Bauch heraus spielen. ;)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.