GRT im Deutschen Spielemuseum

Ich freue mich ja immer ganz besonders, wenn der GRT an einem Ort stattfindet, wo man auch die Chance hat, Leute erstmals zum Rollenspiel zu bringen – deshalb bin ich ein großer Fan der Veranstalter, die den GRT in regulären Buchhandlungen, Bibliotheken, Universitäten und Jugendeinrichtungen stattfinden lassen. Den von Neuspielern profitieren wir nun mal alle: Verlage, Läden, Vereine, Szene.

Gratisrollenspieltag im Deutschen Spielemuseum

Eine besondere Freude ist es mir daher, dass dieses Jahr auch das Deutsche Spielemuseum in Chemnitz mitmacht. Das adelt!

Sieht man sich die Förder des Museums an, findet man das Who is Who der Computer- und Brettspiele:

  • Amigo Spiel + Freizeit GmbH
  • Asmodee GmbH
  • Hans im Glück Verlags-GmbH
  • Hasbro Deutschland GmbH
  • Microsoft Deutschland GmbH
  • Nintendo of Europe GmbH
  • Pegasus Spiele Verlags- und Medienvertriebsgesellschaft mbH
  • Ravensburger Spieleverlag GmbH
  • Schmidt Spiele GmbH
  • Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH
  • und viele mehr… das ist nur ein Auszug der vollständigen Übersicht.

Ich finde es toll, dass Rollenspiel auch in diesem Rahmen präsentiert wird, und man dort den #GRT2018 stattfinden lässt. Ich hoffe, es wird ein Erfolg – Rollenspiel ist ja historisch gesehen ein westdeutsches Phänomen…

Also, beste Grüße nach Chemnitz und viel Erfolg!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.