Paketversand

Ihr kennt das ja schon vom GRT2016 – den Versand der Pakete erledigt Fischkrieg. Das ist ein Haufen Arbeit, denn der arme Ralf kriegt die Paletten mit Material und muss dann Pakete packen.

Dabei haben sich aber doch ein paar kleine Änderungen für euch ergeben. Die Erste betrifft den Preis:

Das erste Paket kostet 7€
Das Zweite dann 6€
Das Dritte dann noch mal 4€

Dazu kommt das Porto (innerhalb Deutschlands 4,99, Rest EU 14,99). Porto fällt logischerweise nur einmal an.

Ihr könnt also mehrere Pakete bestellen, solange wir noch welche haben – das ist bei großen Events vielleicht sinnvoll. Die Beschränkung auf drei Pakete war nötig, da letztes Jahr vier Pakete zusammen mehr als 25kg gewogen haben. Das hat zum Einen das zulässige Gewicht gesprengt, zum Anderen kamen dadurch viele Sachen verknickt an.

Deshalb:

Wir werden dieses Jahr Tüten packen und das Material dann Tütenweise verpacken und auspolstern.

Ich hoffe, dass damit alles für euch nochmal besser wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Paketversand

  1. Jan sagt:

    Huch, ich hab gar nicht mitbekommen, dass es mehr als Porto kostet. Ist das ein einfacher Beitrag um Unkosten (bei Fischkrieg?) zu decken?

  2. Ja, da geht es nur darum, dass ja immer noch neben dem Porto auch das Verpackungsmaterial etc bezahlt werden muss. Früher hatte Ralf Zugriff auf die Konditionen eines großen Versandhändlers, deshalb war das billiger.

  3. Das hört sich gut an. Den letztes Jahr kamen das Paket sehr Ramponiert an.

Kommentare sind geschlossen.