GRT in Bochum

Wie man den #GRT2015 richtig erfolgreich zur Werbung für einen Laden ausnutzt zeigt uns Siegmar Renn, dem der Highlander Games in Bochum gehört. Wie uns Ulrike (von der Redaktion Phantastik) berichtet, war vorher in der WAZ (der größten regionalen Zeitung des Ruhrgebietes) ein Artikel über den GRT und den Highlander Games erschienen:

waz

So wirbt man für seinen Rollenspielladen – und den GRT!

Ulrike berichtet weiter:

Es gut was los, mehrere Runden kamen zustande, z. B. Cthulhu, DSA. Ich selbst leitete Wolsung. Und es waren tatsächlich auch einige völlige Neulinge da! Klasse Sache! Ich mache nächstes Jahr wieder gerne mit!

Da freuen wir uns schon drauf!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu GRT in Bochum

  1. Falk sagt:

    Ich wollte da mal vorbeischauen, aber dann konnte ich mich leider nicht aufraffen. 11-16Uhr kommt mir auch relativ kurz vor.

  2. Fly sagt:

    Tatsächlich lief es bis 18 Uhr . Wir hatten insgesamt 5 Runden die alle zwischen 4 und 6 Stunden liefen.

Kommentare sind geschlossen.